Impressionen einer Italienreise…

Gebaut wird überall, aber eben auch überall anders. Das wurde mir auf einer kleinen Geschäftsreise durch Süd-Italien wieder bewußt …

Doppelhäuser sind ein beliebter Bautypus in der internationalen „Architektursprache“. Die Doppelhaushälften sind meist über die Mittelachse gespiegelt und zeigen quasi zweimal das „Gleiche“ Haus… soweit sogut… aber, ob hier nun die Fenster vergessen wurden, oder erst nachträglich hineingeschnitten werden, war nicht zu klären. Vlt. war es den Maurern auch einfach nur zu warm da drin …?! So wird es jedenfalls auch im sonnigen Italien etwas düster…

…Es gab viel marode Bausubstanz zu bewundern…

…interessante Haustechnik…

…abschliessend bleibt festzuhalten: Die bauen einfach etwas anders…

…aber mit Gottes Hilfe hät noch immer allet joot jejange!                                                Schön war´s – ich liebe Italien!!!

Werbeanzeigen

Über metroboxarchitekten

www.metrobox.org
Dieser Beitrag wurde unter investigated, tales of interest veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.